Auf Wiedersehen…

Für 67 Kinder war der Tag vor den Sommerferien gleichzeitig der letzte der Grundschulzeit. Mit einem selbst gestalteten Programm feierten sie gemeinsam mit Lehrerinnen und Eltern.

Verabschiedet wurden Frau Vogelsberger und Herr Morrica, die nach ihrem erfolgreichen Praktikum zur Universität gehen.

Für Claus Becker beginnt nach vielen Jahren als Grundschullehrer nun der wohlverdiente Ruhestand. Die Wiesenstraße dankt ihm herzlich für seine Arbeit!

Allen Kindern und ihren Familien wünschen wir schöne Ferien!

Patenausflug der Klassen 1a und 4c

Am vorletzten Schultag vor den Sommerferien besuchten alle Klassen den Abschlussgottesdienst in St. Josef. „Wir suchen einen Schatz“ hieß das Thema der Messe und wir stellten schnell fest, dass wahre Schätze oft gar nicht mit Geld zu kaufen sind.

Anschließend spazierten die Patenklassen 1a und 4c zum Röhrenspielplatz und schaukelten, rutschten und erzählten noch einmal fröhlich miteinander. Zum Dank für die tolle Begleitung in diesem Schuljahr spendierten die Erstklässler allen Kindern ein leckeres Eis.

Sehr herzlich möchte die Klasse 1a sich für die Hilfe, die Unterstützung und die Freundschaft der Viertklässler bedanken. Wir legen viele tolle Erinnerungen an gemeinsame Pausen und Ausflüge in unsere Schatztruhe!

Ganz viel Glück und Erfolg wünschen wir euch auf den weiterführenden Schulen. Wir werden euch sehr vermissen. Alles Liebe und Gute!

Fahrradausflug zum Volleyball

Am Montag, dem 1. Juli, haben die drei 4. Schuljahre einen Fahrradausflug zum Beach-Volleyballfeld nach Schmalenbroich unternommen. Nach einer kurzen aber schönen Fahrradtour, Schließlich haben alle die Radfahrprüfung bestanden, kamen wir bei bestem Sonnenschein am Beach-Volleyballfeld in Schmalenbroich an. Die Kinder der Volleyball AG haben in Viererteams auf zwei großen schönen Volleyball Beach-Volleyballfeldern dann ein Turnier gespielt. Jede Mannschaft hatte sich lustige Namen gegeben, zum Beispiel „Die schwarzen Kartoffeln“ oder der „Animal Club“. Alle konnten ihre in der AG gelernten Volleyballtricks schon gut anwenden. Für alle anderen Kinder gab es ein Beach-Fußballfeld, eine grüne Wiese mit viel Platz zum Spielen, Zeit zum Picknicken und erzählen. Nach einem schönen Morgen fuhren wir zurück mit dem Fahrrad zur Schule. Es war ein schöner Ausflug mit viel Spaß und Sonnenschein.

Lapbooks im Sachunterricht

Zum ersten Mal erstellten die Kinder der Klasse 2b ein „Lapbook“ zu einem selbstgewählten Thema. Dabei recherchierten sie selbst zu Strom, Umweltschutz, Computerspielen, Tennis und vielen weiteren Themen. Am Schluss der Unterrichtseinheit wurden die Lapbooks der anderen Kinder intensiv gelesen. So lernten die Kinder nicht nur etwas über das selbstgewählte Thema, sondern auch, wie man Informationen sammelt, ordnet, in Form von Lapbooks präsentiert und untereinander austauscht.

„Wiesennews“ von Ministerin ausgezeichnet

Aus den Händen der Schulministerin Frau Gebauer erhielt die Redaktion der „Wiesennews“ die Auszeichnung für den 4. Platz beim landesweiten Wettbewerb der Schülerzeitungen.Prämiert wurde die Sonderausgabe zum Thema „Glück“. Freuen darf man sich schon auf die nächste Ausgabe, die noch am Ende dieses Schuljahres erscheinen wird.

Höher, schneller, weiter, fairer

Das diesjährige Sportfest an der Wiesenstraße trieb Kindern und Helfern Schweißperlen auf die Stirn. Die Temperatur stieg minütlich und trotzdem strengten sich die Kinder besonders an.

Die 1. und 2. Klassen absolvierten Klassenwettkämpfe im Hindernislauf, Weitsprung, Weitwurf und Ausdauerlauf. Für die 3. und 4. Klassen ging es beim klassischen Dreikampf laufen, werfen und springen um eigene Urkunden. Zusätzlich wurde in den Klassenstufen der Sieger des Spiels „Ball gegen die Wand“ ermittelt. Hier ging es um viel Spaß und darum, ein fairer Sieger und ein anerkennender Verlierer zu sein.

4. Klassen überragend beim Fußballturnier in St. Hubert

Sensation beim Young Masters-Cup der Grundschulen:

Zum vierten Mal in Folge gewannen die „Karibu-Kickers“ der Klasse 4b das Turnier. Damit ist die Klasse nicht nur glücklicher Sieger, sondern auch Rekordtitelgewinner.

Doch auch die beiden anderen Teams der Klassen 4a und 4c zeigten sich sehr erfolgreich. Sie erreichten den 3. und 8. Platz von 25 Teams.

Zwar konnten die nachfolgenden Klassen den Erfolg vom Freitag nicht wiederholen, dennoch wurde am Samstag und Sonntag mit viel Einsatz und vor allem ganz viel Spaß Fußball gespielt.

Ein großer Dank geht an alle Eltern, welche die Klassenteams gecoacht und angefeuert haben!

Wiesenstraße bei „1000 Kinder Trommeln“

Ein Mega-Event fand im Eissportzentrum Grefrath statt. Weit mehr als 1.000 Kinder trommelten gemeinsam die Arrangements aus dem Trommelprojekt der Kreismusikschule Viersen. Da das Projekt schon seit Jahren an der Grundschule Wiesenstraße läuft, nahmen auch 39 Kinder unserer Schule daran teil. Ein großartiges Erlebnis mit vielen Gänsehautmomenten.