Spendenaktion mit dem Sylter Eiscafé

Eine äußerst erfolgreiche Spendenaktion hatte das Sylter Eiscafé für die Kinder der Wiesenstraße am Samstag vor dem 3. Advent organisiert. Bei Kuchen, Kinderpunsch, Kaffee und Glühwein fanden sich viele Kinder und Eltern zusammen und feierten gemeinsam die Vorweihnachtszeit. Sogar der Weihnachtsmann höcht persönlich nahm sich Zeit, um den Kindern einen Besuch abzustatten.
Die Einnahmen kommen dem Zirkusprojekt im nächsten Jahr zugute. Allen Spendern und vor allem dem Sylter Eiscafé dankt die Grundschule Wiesenstraße sehr herzlich!

Weihnachtsmusical „Die Schöne und das Biest“

Alle Kinder der Grundschule Wiesenstraße fuhren am Mittwoch gemeinsam nach Straelen, um das Weihnachtsmusical „Die Schöne und das Biest“ zu sehen.

Die Kinder ließen sich von dem Märchen, der liebevoll gestaltenen Bühne und den Effekten anstecken und in die Fantasiewelt entführen. Spannend und ein kleines bisschen gruselig war es schon. Am Ende ging alles aber gut aus, das Biest verwandelte sich in einen wunderschönen Prinzen und es wurde geheiratet.

Wiesenstraßenkinder erradeln Auszeichnung

Aus den Händen des Verkehrsministers des Landes NRW, Herrn Oliver Krischer, erhielten die Kinder der Wiesenstraße eine Urkunde für ihre besondere Leistung beim „Schulradeln“.
Unter 1.269 teilnehmenden Schulen gewann die Wiesenstraße den 2. Platz unter den Grundschulen, welche die meisten Radelnden aktivierte. Verbunden mit der Platzierung war ein Preisgeld in Höhe von 750 Euro!

Stattgefunden hatte die Aktion bereits im September. Die Kinder der Wiesenstraße sammelten innerhalb von drei Wochen so viele Kilometer mit ihrem Fahrrad wie nur möglich. Das Radfieber steckte schnell auch andere an und so beteiligten sich neben den Kindern und Beschäftigten an der Wiesenstraße auch viele Familien mit eigenen Teams. Dass die Begeisterung solch große Ausmaße annahm, hatte die Schule nicht erwartet. Kinder sammelten bis zu 100km in der Woche, weil sie ihren weiten Schulweg aus einem Vorort mit dem Rad bewätligten oder sie sammelten mit Extrarunden um den Block schon morgens vor dem Unterricht.

Ein Podiumstreppchen war nie das Ziel. Die Begeisterung von 305 Radelnden Kindern und Erwachsenen, die fast 14.000 km erradelte Strecke (von Kempen bis Australien) und die Einsparung von fast zwei Tonnen CO² waren eigentlich genug Gewinn für Klima und Körper. Als dann die Einladung zur Preisverleihung in der Wiesenstraße eintraf, war die Freude groß und auch Herr Dellmanns, Bürgermeister der Stadt Kempen, kam gerne um der Wiesenstraße persönlich zu gratulieren.

Besuch durch den Nikolaus

Hoher Besuch überraschte heute die Kinder der Wiesenstraße. Der Nikolaus machte heute Morgen bei uns Station, las aus seinem Buch vor und hörte sich Gedichte und Lieder der Kinder an.
Als Geschenk hatte er für jedes Kind einen Weckmann dabei und übergab der Schule das neue Spielgerät.

Ulli Potofski besucht die Wiesenstraße

Kein Fußballprofi kommt an seinem Mikrofon vorbei. Ob Neuer, Messi oder Ronaldo – Ulli Potofski hat sie alle bereits interviewt. Doch dass Uli, wie ihn die Kinder nennen durften, auch Kinderbücher geschrieben hat, wissen nur wenige.

Dabei sind seine Bücher unglaublich spannend und lustig! Natürlich spielt der Fußball immer eine große Rolle. Seine Geschichten sind voller Magie, gefährlicher Tiere und Abenteuer und gleichermaßen für Mädchen und Jungen geeignet.

In seiner aktuellen Podcastfolge hat der die Begrüßung der Kinder der Klassen 3a und 3b eingebaut:

https://herzseeleball.podigee.io/1201-folge1201

Sockenbaum: Bitte abschmücken!

Ein Sockenweihnachtsbaum schmückt in der Adventszeit den Eingang der Schule. Die Firma „Albert Schäfer Strumpffabrik GmbH“ hat ihn spendiert, mit fabrikneuen Sockenpaaren in allen Farben und Größen dekoriert und bei uns aufgestellt. Das Besondere: Er soll nicht geschmückt, sondern abgeschmückt werden.
Wer ein schickes Sockenpaar entdeckt hat, nimmt es gegen eine Spende mit nach Hause. Die Spende geht an das Kinderhilfswerk.

„Nicht ohne meine Mädels…!“

…. und nicht ohne die Mädels der Wiesenstraße…Ein Team aus den Klassenstufen 2-4 der Wiesenstraße nimmt am Mädchenfußballturnier am 17. September teil! Wer feuert unsere Mädels mit an? Wir freuen uns auf ein tolles Turnier und wünschen unseren Mädels viel Spaß.

Bunt, bunter, am buntesten

Am allerersten Schultag im neuen Schuljahr sind die Kinder der Wiesenstraße und die Kunstlehrerin Frau Berg schon fleißig und verschönern unseren Schulhof.

In den schönsten und leuchtenden Fraben wurden die Stützpfähle der neuen Bäume angemalt – das sieht toll aus!

 

Die Wiesen-News räumen ab!

Unsere Schülerzeitung „Wiesen-News“ hat beim Schülerzeitungswettbeweb der Rheinischen Sparkassen in der Kategorie Klassen 1-4 den zweiten Platz belegt.

Einige Kinder der Schülerzeitungs-AG sind mit Frau Goertz und Herrn Ungruhe nach Düsseldorf gefahren um den Preis entgegenzunehmen.

Wir gratulieren ganz herzlich! Toll gemacht!!!