Besichtigung der Orgel in St. Marien

Wir, die Klassen 4a und 4b, waren in der vergangenen Woche in der

Probsteikirche, um die Orgel zu besichtigen. Zuerst wurden wir in

Gruppen eingeteilt. Danach ging die 1.Gruppe auf die Empore und Herr

Gössel zeigte uns, wie man die Orgel bedient. Wir durften alle Register

Ziehen. Mit den Registern kann man verschiedene Klangfarben erzeugen.

Wir staunten über die großen und kleinen Orgelpfeifen.

Zum Schluss durften noch einige Kinder auf der Orgel spielen.

                                                                              (Lukas und Justus)

Veröffentlicht unter Musik

Orgelprojekt

Bericht von Liselotte und Evelyn Klasse 4b

Es hat viel Spaß gemacht, mit Herrn Gössel eine kleine Orgel zu bauen. In einer Holzkiste befanden sich die Einzelteile der Orgel. Herr Gössel erklärte uns, wie die Orgel zusammengesetzt wird. Dann ging es los! Wir wurden in Gruppen eingeteilt und durften dann die Orgelpfeifen in das Gehäuse einstecken. Zum Schluss durften immer zwei Kinder den Blasebalg betätigen und die Melodie darauf spielen. Wir haben eine tolle Erfahrung gemacht und viel gelernt! Danke!

Veröffentlicht unter Musik

Orgelprojekt

Am Mittwoch, den 15.03.2017, kam Frau Gremmel-Geuchen, eine Organistin, in die Klassen 4a und 4b der Katholischen Grundschule Wiesenstraße und baute mit ihnen eine Holzorgel. Am Anfang durften die Kinder in eine Metallpfeife pusten und wurden dann in Gruppen aufgeteilt. Es gab drei Gruppen: eine für den Aufbau der Orgel, eine für die Tastatur und eine Gruppe, die für die Pfeifen zuständig war. Nach der Sortierung der Tasten und Pfeifen bekam jeder einen Stab und durfte ihn mit der Taste in das Gehäuse hängen. Die Pfeifen wurden oben aufgesteckt. Alle Kinder durften etwas vorspielen und die Organistin hat die Lieder „Bruder Jakob“ und „Irische Segenswünsche“ gespielt. Die Kinder haben dazu gesungen. Der besondere Unterricht hat den Kindern viel Spaß gemacht.                                                                                                                                                          Anna, 4b

Trommelauftritt in der Kita

In unserer Schule wurde gefragt, ob wir bei einem Indianerfest in einer Kindertagesstätte trommeln wollen. Natürlich wollten wir! Aus unserer Trommelgruppe hatten 20 Kinder Zeit für den Auftritt, der am Donnerstag, 11. Juni 2015, abends um 18 Uhr stattfand. Einige Eltern haben die Djemben in der Schule abgeholt und zur Kita an der St.-Peter-Allee gebracht. Unser Trommellehrer, Herr Adamczyk hatte mit uns einige Stücke eingeübt. Bei manchen Stücken wurden wir dabei mit Musik von einer CD begleitet. Alle waren sehr konzentriert bei der Sache. Alle Kinder und auch die Eltern waren begeistert von uns und wir bekamen viel Applaus. Zur Belohnung gab es anschließend noch für jedes Kind ein leckeres Eis. Danach brachten unsere Eltern die Trommeln wieder zur Schule. Es war ein gelungener Auftritt, der allen Beteiligten viel Spaß gemacht hat.

Veröffentlicht unter Musik

Trommelvorführung beim Altstadtfest

Viele Kinder aus den 2. Klassen traten zusammen auf der großen Bühne beim Altstadtfest am Samstag, dem 10.5.14 auf. Herr Janson der Trommellehrer der Kreismusikschule führte durch das Programm. Die Kinder zeigten mit Begeisterung, was sie bei ihm in diesem Schuljahr gelernt haben.

Veröffentlicht unter Musik

Die Bremer Stadtmusikanten als Orgelkonzert

Am 3.2.14 besuchten fast alle Schüler unsere Schule in zwei Konzerten die Bremer Stadtmusikanten. Wir wurden in die evangelische Kirche eingeladen und Stefanie Hollinger spielte passend zum vorgelesenen Stück auf der Orgel. So konnten sich die Kinder durch gezeigte Bilder und die passende Musik in das Märchen hineinfinden. Die Kinder wurden miteinbezogen und es wurden zwei Lieder gesungen. Herzlichen Dank noch einmal für dieses schöne Konzert. Die Schüler und Lehrer waren begeistert.

Veröffentlicht unter Musik