Schwimmwettkampf 2018

Auch in diesem Jahr nahm unsere Schule wieder am Schwimmwettkampf der Schulen in Willich teil. In den 5 Disziplinen nahmen jeweils 4 Jungen und Mädchen teil. Mit 10 Kindern und Müttern als Unterstützung waren die Kinder bereit und gut gelaunt. Bei den Spurtstrecken schnitten wir in unserem Lauf gut ab. Auch die kombinierte Übung meisterten die Kinder besser als im Training. Doch bis zum Schluss blieb es spannend. Kurz vor der Siegerehrung durften die Kinder noch im kleinen Becken spielen. Darauf freuten sich alle besonders. Bei der Siegerehrung wurde es dann sehr spannend. Wir erlangten den 4. von 8 Plätzen. 

Veröffentlicht unter Sport

Flughafenrundfahrt

Gestern hat die Klasse 2a den Flughafen in Düsseldorf besichtigt. Alle Kinder mussten schon um 7:30 Uhr in der Schule sein. Dann sind wir mit einem Bus pünktlich abgefahren. Am Flughafen mussten wir mit einem Flughafenführer in einen anderen Bus umsteigen. Der Führer hieß Ralf. Er hat uns zuerst zu einer Sicherheitskontrolle gefahren. Alle Rucksäcke wurden auf ein Band gelegt und durchleuchtet. Wir wurden auch alle untersucht. Dann fuhren wir mit dem Geländebus am Tower vorbei und ganz nah an ein Flugzeug heran, das gerade einparkte. Ralf erklärte, dass Flugzeuge nicht rückwärts fahren können. Deshalb werden sie von einem Auto mit einer langen Stange vom Parkplatz heraus geschoben, bevor sie starten. Nach der Landung fährt auch immer ein Auto vor. Dieses Lotsenauto zeigt dem Piloten, wo er seine Fluggäste aussteigen lassen darf. Jetzt wissen wir, dass in Düsseldorf alle 3 Minuten ein Flugzeug startet oder landet und dass Flugzeuge immer gegen den Wind starten müssen. Jetzt ist Ralf mit uns an der Flughafenfeuerwehr vorbeigefahren. Ein Stück weiter haben wir zwei Hubschrauber von der Flughafenpolizei gesehen. Wir haben auch gesehen, wie das Gepäck automatisch mit einem Gepäckband befördert wir. Das Band ist 6 km lang. Dann ist Ralf in eine Halle gefahren, wo die Motoren von Flugzeugen getestet werden. Zuletzt sind wir noch so nah wie möglich an eine Startbahn gefahren und Ralf hat die Türen vom Bus aufgemacht. Das war vielleicht laut, als das Flugzeug gestartet ist.

Anschließend konnten wir noch auf die Besucherterrasse gehen. Dafür mussten wir auch wieder durch eine Sicherheitsschleuse. Aber wir konnten sehen, wie groß das Gelände vom Flughafen ist. Und wir haben ein Flugzeug mit einer Maus drauf gesehen. Zuletzt sind wir mit dem Sky-Train zu der Station zurückgefahren, wo unser Bus gewartet hat. Der Ausflug war sehr interessant. Es war nur schade, dass es die ganze Zeit geregnet hat.

Besichtigung der Orgel in St. Marien

Wir, die Klassen 4a und 4b, waren in der vergangenen Woche in der

Probsteikirche, um die Orgel zu besichtigen. Zuerst wurden wir in

Gruppen eingeteilt. Danach ging die 1.Gruppe auf die Empore und Herr

Gössel zeigte uns, wie man die Orgel bedient. Wir durften alle Register

Ziehen. Mit den Registern kann man verschiedene Klangfarben erzeugen.

Wir staunten über die großen und kleinen Orgelpfeifen.

Zum Schluss durften noch einige Kinder auf der Orgel spielen.

                                                                              (Lukas und Justus)

Veröffentlicht unter Musik

Orgelprojekt

Bericht von Liselotte und Evelyn Klasse 4b

Es hat viel Spaß gemacht, mit Herrn Gössel eine kleine Orgel zu bauen. In einer Holzkiste befanden sich die Einzelteile der Orgel. Herr Gössel erklärte uns, wie die Orgel zusammengesetzt wird. Dann ging es los! Wir wurden in Gruppen eingeteilt und durften dann die Orgelpfeifen in das Gehäuse einstecken. Zum Schluss durften immer zwei Kinder den Blasebalg betätigen und die Melodie darauf spielen. Wir haben eine tolle Erfahrung gemacht und viel gelernt! Danke!

Veröffentlicht unter Musik

,,fit4future“-Tonne als Pausenspielzeug

Heute ging es los. Die ,,fit4future“-Tonne dient ab heute für alle Klassen auch als Pausenspielzeug. Die Ausleihteams der dritten- und vierten Klassen geben in den ersten Pausen die schönen Spielsachen aus. Die Kinder waren schon gespannt und fast alle Materialien wurden ausgeliehen. Dabei beachteten die Kinder auch die Ausleihregeln. Diese wurden extra von der Klasse 4a aufgeschrieben und an alle Klassen verteilt.

150 € für Pausenspielgeräte

Beim Sportabzeichenwettbewerb der Schulen hat unsere Schule im letzten Jahr den dritten Platz belegt. Neben einer Urkunde und einem Pokal durften wir auch 150 € in neue Seilchen und Bälle investieren. Die Freude der Kinder war groß. Fleißig wird auch schon für das Sportabzeichen in diesem Jahr trainiert.

Veröffentlicht unter Sport

Eislaufen in Grefrath

Am 17. Januar 2018 fuhren die Klassen 1a und 4a zusammen ins Eisstadion nach Grefrath. Anfangs halfen die Paten ihren Patenkindern wenn es nötig war ein bisschen, doch schon bald konnten sich alle auf dem Eis fortbewegen. Das Wetter war toll und alle hatten viel Spaß!